Pfinstturniere

Auch am spielfreien Pfingstwochenende rollt der Ball.

Am Sonnabend, 23.5.15, findet der F1-Füchse-Pfingst-Cup statt. dort erwarten wir Mannschaften aus Rostock, Leipzig, Brandenburg und 5 Mannschaften aus Polen

Sonntag, 24.5.15 spielen wir den U10-Füchse- Pfingst-Cup, auch hier erwarten wir Gäste aus Polen, Leipzig und Schwerin.

Anpfiff ist jeweils um 10:00

Die aktuellen Teilnehmer findet ihr in unserem Kalender

Spielpläne demnächst unter meinturnierplan.de

 

Aktuelle Tabellenstände

Hier haben wir mal die aktuellen Tabellenstände unserer Mannschaften zusammengestellt. Ihr werdet sehen das es bei vielen Mannschaften an diesem und den nächsten Wochenenden um die sprichwörtliche Wurst geht, sowohl im Kampf um den Klassenerhalt als auch im Rennen um den Aufstieg oder Meisterschaft/ Staffelsieg.

1. Männer z. Zt. Platz 2 in der Landesliga (Relegationsspiel um den Aufstieg in die Verbandsliga), Tabelle

2. Männer , Platz 6 in der Kreisliga C, bei noch 2 Spielen 8 Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz, Tabelle

Altliga Ü50, Platz 10 in der Verbandsliga mit 1 Punkt Vorsprung auf den Abstiegsrang !!, Tabelle

Senioren, Platz 7 in der Bezirksliga, jeweils über 20 Punkte Abstand zu den Auf- oder Abstiegsrängen, Tabelle

1, A-Junioren, z. Zt. auf einem Abstiegsplatz mit noch minimalen Chancen auf den Klassenerhalt, Tabelle

2. A- Junioren, z. Zt. Punktgleich mit dem 1. Abssteiger bei noch 4 ausstehenden Partien, Tabelle

1. B-Junioren, 7 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsrängein der Verbandsliga, Tabelle

2. B-Junioren 2!! Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge in der Landesliga, Tabelle

3. B-Junioren, aktuell Tabellendritter mit 7 Punkten Rückstand auf Platz 1, Tabelle

1. C-Junioren, 5. Platz in der Verbandsliga, Tabelle

2. C-Junioren, 8.Platz in der Landesklasse, Tabelle

3. C-Junioren,  8. Platz in der Kreisklasse B, Tabelle

1. D-Junioren, derzeit 2. Platz in der Verbandsliga( Halbfinale um die Berliner Meisterschaft) , Tabelle

Hier findet ihr alle aktuellen Tabellenstände unserer Mannschaften

 

 

 

 

1. Herren spielen 1:1 gegen den Tabellenführer BFC Preussen

Es ist Sonntag, der 26.04.2015, 13:10 Uhr am Fuchsbau – eine etwas andere Athmosphäre als zu anderen Spieltagen. Gästefans sangen sich auf das Match ein – ein Reisebus voller Gästefans trifft am Fuchsbau ein. Circa 30 Preussen-Fans mit Helmen wurden von circa 40 beschalten Fans begleitet; “Hier kommt der BFC” hallte es über den Freiheitsweg.

Der Fuchsbau füllte sich – es waren viele Jugendspieler der Füchse zu sehen sowie Fans in grün-weiß gekleidet. Auch zog das Spiel Fußballbegeisterte aus Nord-, Süd-, Ost- und Westberlin an. Am Ende waren in der Halbzeit circa 500 Fußballbegeisterte im Stadion, sowie der Fuchs. Circa 200 Gäste-Fans brachten gute Stimmung mit und stimmten immer wieder Fangesänge an, die durch Trommeln begleitet wurden.

Das Spiel begann mit ein paar Minuten Verspätung. Nach einem kurzen Abtasten sah man, warum der BFC Preußen an der Tabellenspitze steht – gefälliges Aufbauspiel englischer Art mit direktem Zug zum Tor. Die ersten 20 Minuten gehörten den Gästen, die häufig den Abschluss suchten und des Öfteren gefährlich wurden.

In der 24. Minute dann die Belohnung für die mutige Anfangsphase der Gäste – Christian Müller wird gut von der rechten Seite hoch in den Strafraum bedient, und trifft zum 0:1. Die Abwehr der Füchse hatte den Ball leider nicht klären können, und auch unsere Nummer 24 im Tor konnte den Gegentreffer nicht verhindern.

Schockiert und doch motiviert sahen wir nun offensiviere Füchse – es ging minutenlang hin und her, bis Florian Venz nach einem tollen Spielzug aus dem Mittelfeld frei von halbrechts zum Schuss kommt und aus circa 19 Metern zum Ausgleich in die Maschen drescht. So ging es auch in die Pause.

Nach dem Wechsel wurden die Zuschauer durch starke Füchse und ebenfalls starke Gäste überrascht – ein Spiel wie wir es im Fuchsbau selten erlebt haben die letzten Monate, einen Glückwunsch an beide Trainer und Mannschaften.

In der zweiten Halbzeit gab es gute Chancen auf beiden Seiten, ein weiterer Treffer sollte aber nicht mehr fallen – wir danken allen Zuschauern herzlich fürs Kommen und freuen uns auf die nächste Auflage gegen unseren Gast vom BFC Preussen, hoffentlich schon in der Saison 2015/2016. Euer Fuchs.

Paripovic neuer erster Vorsitzender der Fußballabteilung

Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung wurde Zeljko Paripovic, geschäftsführender Gesellschafter der Wassermann Kabeltechnik GmbH, einstimmig für den Zeitraum von zwei Jahren zum 1. Vorsitzenden der Fußballabteilung der Füchse Berlin Reinickendorf gewählt. Auch der erweiterte Vorstand mit den Stellvertretern Stefan Nöske, Pierre Schönknecht, sowie Hans-Peter Pockrandt als Kassenwart wurde einstimmig wieder gewählt. Pierre Schönknecht wurde für zwei weitere Jahre als Leiter der Jugendabteilung gewählt.

Wir gratulieren dem neuen ersten und wünschen ihm für seine Amtszeit den  ersehnten sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg.  Großer Dank wurde allen ehrenamtlichen Mitarbeitern der Geschäftsstelle ausgesprochen. Der geht  in erster Linie an den Geschäftsführer der Jugendabteilung , Frank Zeil, sowie an Sabine Lindhammer , die sich vorbildlich um das Pass- und Meldewesen der Abteilung kümmert.

Termine für Sichtungstraining, Kleinfeld (G-D- Junioren)

Sichtungstermine im Kleinfeld  finden auf dem Kunstrasenplatz in der Kopenhagenr Straße 33, 13407 Bln. statt.

Bitte vorher anmelden , mit Name und Geburtsdatum, evtl.  Verein ,  Email: eddimueller@fuechse-fussball.de

Geburtsjahrgang : 2003-2004 Montag 27.04.2015 , 18 Uhr  ( D-Junioren 2015/2016)

Geburtsjahrgang : 2005-2006 Montag 04.05. 2015, 18 Uhr ( E-Junioren 2015/2016)

Geburtsjahrgang : 2007-2008 Montag 18.05.2015,  17 Uhr ( F-Junioren 2015/2016)

Geburtsjahrgang : 2009-2010 Montag 01.06.2015, 17 Uhr ( G -Junioren 2015/2016)

Termine für die Sichtungen im Großfeld (C-A-Junioren ) folgen

Anmeldungen an Email: eddimueller@fuechse-jugend.de oder die entsprechenden Trainer

 

 

 

1. Männer gegen BFC Preussen, Sonntag , 26.4.15

Topspiel der Landesliga St. 1.

Der Tabellenführer kommt mit vielen Anhängern in den Fuchsbau.
Damit auch wir eine anständige Kulisse bilden, die unsere Männer anfeuert, können alle Füchse- Jugendspieler , die im Trainingsanzug erscheinen eine Begleitperson bei freien Eintritt mit ins Stadion bringen. Anpfiff ist um 14 Uhr

WIR” SIND FÜCHSE

 Tabelle 

1. Herren spielt 2:2 in Adlershof ..

Unsere Nummer 4 (Winkens) sah leider nach einem Foul im Sechzehner in Minute 25 die rote Karte – eine zu harte Entscheidung Beides zu geben, vor allem, weil es keine Notbremse war. Die Nummer 10 von Adlershof (Raß) schnappte sich den Ball und verwandelte den Strafstoß. Nach dem 1:0 Rückstand in der ersten Halbzeit durch einen berechtigten Elfmeter hofften alle Fans am Seitenrand des Spielfeldes auf Besserung in Hälfte 2.

Nach dem Wiederanpfiff sah man die Bemühungen auf beiden Seiten gut ins Spiel zu finden. Florian Venz war es dann, der mit einem tollen Schuss aus circa 20 Metern den Torwart von Adlershof überwand. In der Folgezeit ergaben sich viele kleinere Chancen auf beiden Seiten, wobei die Unterzahl unserer Füchse nur sehr selten dem Spiel anzumerken war. In der 86. Minute war es dann Philipp Trampisch, der clever zum 1:2 traf und unsere Füchse in Front brachte.

Leider mussten wir dann in der 94. Minute mit ansehen, wie eine Hereingabe von Linksaußen durch die Nummer 6 der Adlershofer clever über die Abwehr ins lange Eck geköpft wurde – die Abwehr wirkte schockgefroren und unsere Nummer 1 hatte leider überhaupt keine gute Sicht auf das Geschehen.

Alles im Allen können wir trotzdem stolz sein auf die gesamte Mannschaftsleistung – wir fiebern nun unserem nächsten Heimspiel am 26.04. um 14:00 gegen den Tabellenführer BFC Preussen entgegen.

E4 beim beim U10 DaDi-Premium-Cup

Screenshot_2015-04-12-18-16-43
Unsere 4.E erreichte beim U10 DaDi-Premium-Cup von Hertha 03 Zehlendorf den 1.Platz und nimmt den riesen Wanderpokal mit nach Reinickendorf.
Viertelfinale
Füchse Berlin 4.E   3 : 0   Berliner AK 2.E
Halbfinale
Füchse Berlin 4.E   1 : 0  Stern Marienfelde 2.E
Finale
Füchse Berlin 4.E   3 : 0  Hertha 03 Zehlendorf 4.E
1 2 3 10